Weiß – die Trendfarbe in Sommer und Herbst auch für kurvige Frauen

Egal ob Sneaker, Hüte oder Taschen, dieses Jahr wurde Weiß zu der neuen Modefarbe erklärt. Das figurschmeichelnde und bis dato so beliebte Schwarz wurde in den Hintergrund gedrängt. Auch wenn für mich Schwarz ein absoluter Alltime-Favorite ist, liebe ich derzeit das Spiel mit Weiß.
Wie ihr diesen cleanen Style auch in den Herbst retten könnt?
Und wie man diese eher auftragende Farbe auch für Frauen mit Kurven tragbar macht?


Lasst euch inspirieren!

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an Sascha, den unendlich geduldigen und kreativen Fotografen, der mit seinen sportlichen Einlagen nicht nur für gute Laune gesorgt hat, sondern auch derart fantastische Bilder kreiert hat.

Ausgestellte Kleider

In der Taille ausgestellte Kleider setzen eure schmalen Silhouetten in Szene und überspielen das lästige Hüftgold ohne aufzutragen.
Die Kombination mit goldenem Schmuck und einem frischen Augenmakeup in Gold- sowie Brauntönen passt perfekt zum Herbst und lasst eure Augen strahlen.

Um eure Beine noch etwas schlanker wirken zu lassen, könnt ihr das Styling mit Pumps aufpeppen. Jedenfalls wenn ihr nicht über solche Holzdielen laufen müsst, wie ich auf der Seebrücke in Wismar.

Doch das wichtigste ist, dass ihr euch in eurem Styling wohl fühlt und auch im Herbst die sonnigen Momente in euer Herz lasst. Denn die innere Stimmung sieht man euch immer an und ändert so viel an eurer Ausstrahlung und der Wirkung auf andere Menschen!
In diesen Tagen könnt ihr den „Weiß-Style“ gut mit dickeren Stoffen oder Lagenkleidern in den Herbst transportieren. Dünne Strumpfhosen und Pumps reichen bei den momentan zum Glück noch milden Temperaturen. Eure Laune wird dieses Styling auf jeden Fall lieben!

 Setze weiße Akzente

Vollständig weiße Outfits erinnern oft an Krankenhaus oder tragen bei weiblichen Figuren derart auf, dass Vergleiche mit bereits genannten Werbefiguren unumgänglich werden. So ein unvorteilhaftes Styling könnt ihr ganz einfach vermeiden. Setzt weiß sparsam ein und betont nur eure Vorzüge mit weißen Kleidungsstücken oder setzt Highlights mit tollen Accessoires!
Egal ob Ketten, Sneaker, Pumps oder Taschen, es wird zu deinem Style.

Hier eine meiner aktuellen Lieblingstaschen für den Alltag. Stylish und komfortabel groß.

Vorteilhafte Schnitte

Gerade für Beautys wie mich ist es wichtig mit den richtigen Schnitten die Kurven etwas zu kaschieren und durch die helle Farbe nicht noch mehr aufzutragen.
In diesem Fall war der Griff zu diesem Elasthan-Strick-Shirt mit Schößchen ein absoluter Glücksgriff. Zusammen mit einer schmal geschnittenen schwarzen Hose die den Bauch ein wenig modelliert und die Hüften im Zaum hält kann auch ich ein weißes Shirt tragen, ohne das man an ein Michelin-männchen denkt.

Diesen Style könnt ihr in Kombination mit diversen Schmuckstücken und Jacken in verschiedenen Stilrichtungen sowohl bürotauglich als auch passend für jede After-Work-Party stylen. Und das mit wenig Aufwand.

Weiß auf dem Oktoberfest

Auch auf den diesjährigen Volksfesten könnt ihr im Herbst mit weißen Styles Punkten. Besonders süße Trachtenkleider und Dirndl habe ich bei Alba Moda gefunden. Dieses süße Kleidchen mit rosa Taillenband finde ich ja besonders süß. Leider ist kein Oktoberfestbesuch bei uns in Planung… Sonst hätte ich es wohl jetzt schon bestellt.

Die perfekte Mode für frauliche Figuren und mit prächtigen Dekolletees.

Aber nun viel Freude beim Nachstylen!

2 comments Add yours
  1. Die Fotos am Meer sind ja fabelhaft ♥
    Weiß ist eine absolute Trendfarbe, perfekt für den kommenden Sommer. Deine Stylingtipps sind wirklich sehr gelungen und hilfreich ☺

    Alles Liebe, deine Neele ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.