[Naildesign] Ciaté Very Colourfoil Manicure, neues Blogdesign und Inspirationsfindung


Ich kann gar nicht sagen wie gern ich neue Designs austeste, egal ob auf den Nägeln oder auf meinem Blog. Einige von euch haben sicher die Umbauarbeiten im Design des Blogs verfolgt. Es ist aber auch nervig wenn man krank im Bett liegt und weder aufstehen noch mit dem Hund spielen kann… Umso mehr Zeit hatte ich meine Gedanken etwas zu bündeln und mich mit der HTML Programmierung auseinander zu setzen. Ich hoffe das „cleare“ Design gefällt euch. Falls DU Anregungen hast, was noch verbessert werden sollte, ich bin jederzeit gern offen für deine Nachricht ^^


Ciaté ist ohnehin eine von mir geliebte Nagellackmarke die durch guten Halt, eine schöne Farbauswahl und viele neue Designs und Techniken mein Herz höher schlagen lässt. Das „Very Colourfoil Manicure“ Set (ca. 25 €) befasst sich mit der Folientechnik und lässt euch in diversen Farben sehr rockige oder wahlweise verspielte Designs kreieren. Solltet ihr euch nicht sofort an den Nagel herantrauen könnt ihr eure Ideen zunächst auf einem Nagelrad austesten und auch den mitgelieferten, hellgrauen Ciatélack verwenden. Wenn man bedenkt, dass schon der Nagellack allein ca. 10 € kostet ein schönes Set und möglicherweise eine tolle und vor allem hochwertige Geschenkidee für alle Naildesignfans.

Die Anwendung der Foliens mittels Kleber ist denkbar einfach. 

  1. Den gewünschten Nagellack zuerst auftragen und gut durchtrocknen lassen. In meinem Fall der leich goldig schimmernde, knallig orangene OPI „Are we there yet?“ als Basisfarbe, grafisch abgesetzt mit dem dunkelgrauen models own in „Mushroom“.
  2. Den Kleber aus dem im Lieferumfang enthaltenen Pinselfläschchen auf den Nagel auftragen und leicht antrocknen lassen.
  3. Die gewünschte Folienfarbe auswählen, aufdrücken und vorsichtig wieder abziehen.
  4. Für einen besseren Halt mit Klarlack fixieren.

Wie gefallen euch solch eher ausgefallene Designs und wo findet ihr eure Inspirationen? Passt ihr euer Outfit eurem Nageldesign an, oder ist es euch egal in welcher Kombi ihr Nägel und Kleidung tragt? Man könnte sagen was war zuerst da, das Nageldesign oder euer Style? Huhn oder Ei?

Meine Idee zu diesem Design ist mir beim Stöbern durch den Defshop gekommen. Ihr kennt mich, eigentlich sind so „oberlässige“ und gewollt coole Streetstyles nicht mein Metier, doch einige Artikel habe ich mir wild in den Warenkorb geschmissen und im Kopf schon den fertigen Style. Für Unentschlossene oder unsichere Shopper(innen) gibt es sogar thematisch einkategorisierte Styles als Inspirationshilfen, eine coole Idee wenn man noch gar nicht weiß wo die Reise hin gehen soll. Ich für meinen Teil liebe es aus dem Vollen zu schöpfen und meine Gedanken während der Suche die Teile „finden“ zu lassen.


Bluse: Only ab 7,59 € I  Hose: Only Elvira 26,99 € l Schuhe: DC Nyjah High 94,99 € l Kette: Hailys Be Color l Sonnenbrille: NEFF Clip 27,99 €

Und gleich musste ich wieder zu meinem Kleiderschrank toben, doch leider, leider habe ich bis auf die Bluse und die Kette keine ähnlichen Teile gefunden. Das heißt: SHOPPING. Ok, wenn ich wieder gesund bin jedenfalls. Einiges habe ich aber schon im Amazon SALE bestellt, ich konnte einfach nicht anders. Schöne Stücke sind wieder bis zu 70 % reduziert und auch wenn mir sicher nicht alles steht oder passt, lohnen wird sich die Bestellung sicher.

Wo bestellt ihr gern oder wo holt ihr eure Inspirationen?
0 comments Add yours
  1. Das Nageldesign find ich richtig schick. 🙂
    Solche Folien beziehungsweise deren Technik erinnern mich immernoch irgendwie an die, die Mutti vor Jahren mal hatte um Stoffbeutel und Rucksäcke zu verzieren. Das fand ich damals immer richtig klasse.

    Liebste Grüße,
    Susen von CurvedLines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.