Golden lights for christmas + Giveaway

Nun, da ich mich mehr und mehr mit dem Gedanken anfreunde vielleicht selbst einmal ein Haus zu bauen, liebe ich es Einrichtungssites zu durchstöbern, neue Ideen zu finden und weiter zu entwickeln.
Besonders jetzt zur Weihnachtszeit bei diesem ekelig kalten und stürmischen Wetter gehören für mich tausende Lichter, eine stimmungsvolle Beleuchtung und die passende Dekoration für die nötige Besinnlichkeit und Gemütlichkeit.
Einen Einblick in meine diesjährige Advents-Dekowelthabe ich euch letzte Woche zum 1. Advent bereits gegeben und ich hoffe, dass meine überwiegend goldigen Akzente bei euch auch ein heimeliges Gefühl erzeugen konnten.
Wenn ich mir nun vorstelle über genügend Platz und vor allem freie Räume für eine auffällige Beleuchtung und gestalterische Freiheit verfügen zu können (was ja hoffentlich bald der Fall ist) dann schlägt mein Herz schon höher.
Einerseits aus Freude über die neuen Aufgaben, ein neues Wohnumfeld, neue Einrichtungsgegenstände, viele neue Möglichkeiten, aber auch ein wenig aus Sorge um das sichere Händchen in Punkto Stil und Kosteneffizienz.
Denn solltet ihr in der letzten Zeit einmal auf dem Weg durch diverse Einrichtungshäuser gewandelt sein, so habt ihr sicher das ein oder andere Schmuckstück gesehen, dass den Rahmen einer verträglichen Preisgestaltung aber womöglich überschritten hat.
Bei meinen gedanklichen Ausflügen in diese Einrichtungssphäre im Hinblick auf vielleicht sogar vorweggenommene Shoppingzüge zur neuen Behausung bin ich über den Onlinelampenausstatter Lampcommerce gestoßen, der sowohl kultige Kronleuchter für euch verschickt, als auch neu kreierte Beleuchtungsvarianten diverser Designer anbietet. Und auch Puristinnen werden durch vertretene Marken wie etwa Fabbian mit gradlinig-zeitlosen Designs versorgt. 
Einige dieser Lampen sind für viele von uns jungen Frauen ebenso wunderschön zu betrachten wie unerschwinglich. Doch diese Preiskategorie einmal ausgenommen finden sich stilvolle Beleuchtungsaccessoires die mit den Preisen günstiger Einrichtungsketten und schnöden Baumärkten schritthalten können aber eine deutlich ansprechendere Ästhetik bieten. Glaubst du nicht? Dann schau dir meine Favoriten doch einmal in meinem „Inspire-Me“ an.
Diese goldigen Leuchten haben es mir also angetan. Von links nach rechts sind es die Modelle:

  • Metallux Onda (Wandlampe) um 145 € – rustikaler Stil, ehemals hoch herrschaftlich 
  • Vistosi Diamante (Hängelampe) um 170 € – besonders modern durch gläsernen Lampenschirm
  • Fabbian Creta (Hängelampe) um 49 € – puristisch-klarer Stil

alle Lampen erhaltet ihr aktuell mit Rabatten zwischen 15 und 70 % die hier bereits eingerechnet sind.

Um diese „Christmas-Lights“ gebührend in Szene zu setzen enthältst in meinem Inspire-Me die passenden Designkompositionen gleich on Top. Besonders angetan haben es mir die Zusammenstellungen in Gold-, Weiß- und Naturtönen. Von links nach rechts:

  • Depot (mein Lieblingseinrichtungsstore vor Ort) präsentiert online eine Weihnachtstischdekoration aus dem aktuellen Angebot mit Kugeln in „glamourös gold“ mit goldigen Sternen, Streudekoration und weißem Porzellan. Alles in Allem edel aber bodenständig.
  • Zuhause.de veröffentlichte hingegen eine Tischdekoration der Christmas World Fachmesse in Frankfurt aus der Saison 2012, die mit ihren goldigen Akzenten auf Gläsern und Vasen in Kombination zu weißer Tischwäsche und Perlen immer noch voll im Trend liegt, aber eher die verspielten, mädchenhaften Gemüter unter uns begeistern dürfte.
  • Die Lisa-Freundeskreishomepage hat mich im Kontrast zu den beiden erstgenannten Dekoinspirationen eher mit der Natürlichkeit, passend zu einem robusteren Look mit einem filigranem Arrangement aus verspiegelten Zapfen, Kugeln und Zweigen beeindruckt.
Welcher Dekotyp du auch immer bist, lebe dich aus und gestalte deine Umgebung nach DEINEN Vorstellungen!

Giveaway

Ich möchte dich nicht nur zum Schwärmen und Schwelgen verleiten, sondern auch die schönen Dinge des Lebens mit dir teilen!

Umso mehr freue ich mich daher, dass ich dir vielleicht bald schon mit der neuen Makeupcollection* des Starvisagisten Beni Durrer eine Freude bereiten kann. *(wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt) 

Einen kleinen Einblick in die Farbvielfalt der Highendmarke kannst du in meinem Bericht über das diesjährige BeautyBloggerCafe in Berlin erhaschen und vielleicht schon bald mit dem Beni Durrerset zur aktuellen ZAHIRA Collection selbst den passenden Makeuplook zu einem unvergesslichen Weihnachtsabend in stimmungsvollem Ambiente schminken.

Trage deine Teilnahme an dem Gewinnspiel einfach wie gewohnt im Rafflecopter ein, er sagt dir welche Teilnahmemöglichkeiten es gibt und wie viel Gewinnchancen du jeweils dafür erhältst.

Edit: Herzlichen Glückwunsch Katrin zu deinem Gewinn! Du wurdest bereits per e-Mail informiert.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Aber nun wünsche ich dir viel Glück und weiterhin eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

0 comments Add yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.