Do it yourself Steckfrisuren – nicht nur schön zum Valentinstag

Schon morgen könnte für viele verliebte der möglicherweise romantischste Tag des Jahres werden – Valentinstag. Natürlich möchten wir gerade an einem für uns so wichtigen Tag umso mehr überzeugen und gut aussehen. Für alle Beautys mit langen Haaren, mit oder ohne Extensions und einem Fabel aber keiner Ahnung wie, gibt es tolle Anleitungen für Do it Yourself Steckfrisuren. Egal ob mit oder ohne Deko im Haar, für die Hochzeit oder den morgigen Valentinstag. Mit diesen einfach bebilderten Anleitungen bekommt auch ihr unter Garantie eine schöne Steckfrisur gezaubert.Die ersten 6 Schritte sind für beide Frisuren ebenso simpel wie identisch.
1. Partie am Hinterkopf abtrennen und gut toupieren um Volumen zu schaffen.
2. Die Toupage gut mit Haarspray fixieren.
3. Seitlich die Haarpartie nach hinten nehmen und am Kopf anlegen.
4. Die eben nach hinten gezogene Haarpartie mit immer neuen Stähnen seitlich am Kopf ineinander drehen.
    Das gleiche mit der anderen Seitenpartie vornehmen. Achtet darauf, die Seite, auf die ihr die offenen Haare
    fallen lasst ein wenig verkürzt einzudrehen. So fällt euch die Frisur natürlich auf diese Kopfseite.
5. Beide so entstandenen Haarstränge mit Bobby Pins bzw. Haarklemmen gut feststecken.
6. Den Hinterkopf etwas auflockern und so die Haarpartie nach oben ziehen.

7. Für unsere Steckfrisur des seitlichen Wasserfall-Locken-Zopfes nun ein kleines Stück straf  zusammenflechten um etwas Halt in die Frisur zu bringen.
8. Dieses Ergebnis mit einem Haargummi (am Besten einen offenen Haargummi zum selbst verschließen) fixieren.
9.  Mit Haarnadeln werden die ineinandergedrehten, getwisteten seitlichen Strähnen nun lose fixiert.
10. Einige Strähnen über den Haargummi und das kurze geflochtene Stück legen und fixieren.
11. Weitere Haarpartien könnt ihr nun locker ein wenig höher feststecken und so einen verspielten Look schaffen.
12. Optional können natürlich noch Ketten oder kleine Blümchen in das Haar eingearbeitet werden.
Mit Haarspray fixieren und fertig! Vergesst aber bitte nicht, dass eure Haare im Vorfeld mit Glätteisen
oder Lockenstab gelockt sein sollten um diesen Effekt zu Möchtet ihr lieber eine komplett hochgesteckte, deutlich edlere und gediegenere Frisur, etwa zu einem atemberaubenden Abendkleid, kann ich euch nur den loose-fit-Look ans Herz legen.Dafür werden die ersten 6 Schritte wie oben geschrieben haargenau so durchgeführt.
7.  Einen lockeren Pferdeschwanz bis zum Ende der Haare flechten und mit einem dünnen  Haargummi fixieren.
8.   Den so entstandenen Flechtzopf weitestmöglich auflockern und auseinander ziehen.
9.   Nun den Zopf in die harmonischte Position drehen und an den Hinterkopf anlegen. Drappiert euch die Frisur so,       wie es euch am besten gefällt.
10. Mit etlichen Bobbypins, Haarklemmen und Haarnadeln könnt ihr euer Flechtwerk nun                                                       feststecken und fixieren.
11. Denkt daran alles gut mit Haarspray zu fixieren, auch bei dieser Frisur könnt ihr natürlich gern                                         Haardekorationen verwenden. Für Hochzeiten finde ich so kleine Diademe oder auch                                                         Strassapplikationen unwahrscheinlich schön.


Vielen Dank in diesem Zusammenhang auch noch einmal an Katrin von MADCUT Schwerin, die nicht nur meine Extensions traumhaft eingearbeitet hat, sondern auch die einfachen und traumhaft schönen Steckfrisuren kreiierte!

Related Post

0 comments Add yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.